Nord-West-Media TV: News
Montag, 23.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Großes Jubiläumstreffen in Georgsmarienhütte - mit 150 Fahrzeugen des Karmann Ghia Typ 34  wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt

14.08.2011 | 14:00 Uhr | ID: 1515

Ort: NDS / Georgsmarienhütte

50 Jahre Karmann Ghia Typ 34

Großes Jubiläumstreffen in Georgsmarienhütte - mit 150 Fahrzeugen des Karmann Ghia Typ 34 wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt

Der Karmann Ghia Typ 34 feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Das Geburtstagstreffen, zu dem die drei großen Karmann Ghia Clubs in Deutschland eingeladen haben, fand vom 11. bis 14. August 2011 in Georgsmarienhütte statt. Über 100 Typ 34 hatten sich im Vorfeld bereits angemeldet. Am Samstag fanden jedoch 150 Fahrzeuge des Typs 34 aus der ganzen Welt den Weg nach Georgsmarienhütte und stellten damit einen neuen Weltrekord auf. Teilgenommen hatten auch viele Besitzer eines Karmann Ghia Typ 14, darunter auch ein TC 145, die brasilianische Variante des Karmann Ghia.

Die Wahl von Georgsmarienhütte als Veranstaltungsort für das Jubiläumstreffen hat historische Gründe: 1953 stellte Wilhelm Karmann dem damaligen Generaldirektor der Volkswagenwerk GmbH Heinrich Nordhoff die Studie des Volkswagen Karmann Ghia Typ 14 Coupé im Casino von Georgsmarienhütte vor. Ende der Fünfziger erlebte der Prototyp des Karmann Ghia Typ 34 Coupé dort sein Debüt vor der Volkswagen Direktion.

Beide, der „kleine“ und der „große Karmann“, wie sie im Volksmund genannt wurden, waren begehrte Traumwagen der 50er bis 70er Jahre. Sie verkörperten perfekte, elegante Formen und technische Zuverlässigkeit – italienischer Chic kombiniert mit deutscher Qualität.



| |