Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 26.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Familienvan rast auf der B68 geradeaus in Kreisverkehr, Ford Galaxy erklimmt steilen 2 Meter Erdhügel und bleibt zerstört stecken. Wer war gefahren??

09.11.2011 | 21:00 Uhr | ID: 1931

Ort: NDS / Bersenbrück / B68 Kreisel / LK Osnabrück

Sicht durch Nebel auf der Fahrbahn oder Alkohol vernebelt?

Familienvan rast auf der B68 geradeaus in Kreisverkehr, Ford Galaxy erklimmt steilen 2 Meter Erdhügel und bleibt zerstört stecken. Wer war gefahren??

Pressemitteilung der Polizei Osnabrück:

Umfangreiche Ermittlungen zog ein Verkehrsunfall am Mittwochabend in Bersenbrück nach sich. Eine aufmerksame Zeugin hatte gegen 20.25 Uhr einen verunfallten Pkw im Kreisverkehr bemerkt und die Polizei informiert. Das Fahrzeug war über die Fahrbahn auf einen Erdwall in der Mitte des Kreisels auf der Bramscher Straße in Woltrup-Wehbergen aufgefahren. Die Zeugin beobachtete zudem einen Mann bei dem Versuch den Pkw zu bergen. Beim Eintreffen der Polizei konnte allerdings keine Person mehr an der Unfallstelle angetroffen werden. Nur kurze Zeit später erschien die Ehefrau des Halters und erklärte gefahren zu sein. In Unfallnähe konnte allerdings auch der durch die Zeugin beschriebene Halter angetroffen werden. Beide Eheleute verwickelten sich in Widersprüche. Zudem wurde beim Ehemann Alkohol in der Atemluft festgestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden bei ihm Blutproben genommen und Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht eingeleitet.



| |