Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 21.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Daihatsu kracht in abbiegenden Chrysler

01.07.2010 | 15:25 Uhr | ID: 2748

Ort: NDS / Bad Laer / LK Osnabrück

Daihatsu kracht in abbiegenden Chrysler

Am Donnerstag, dem 01.07.2010 kam es gegen 15:25 Uhr auf der Bielefelder Straße (L 94)  zw. Bad Rothenfelde und Bad Laer zu einem heftigen Auffahrunfall, bei dem beide beteiligten Fahrzeugführer verletzt wurden.

Ein 45-jähriger Mann aus Lengerich war mit einem Pkw Chrysler auf der Bielefelder Straße in Richtung Bad Laer unterwegs und beabsichtigte  außerhalb geschlossener Ortschaft nach links in die Versmolder Straße einzubiegen. Eine 35-jährige Frau aus Bad Laer fuhr mit ihrem Pkw Daihatsu hinter diesem Pkw und erkannte die Situation offenbar nicht. Ungebremst prallte sie auf das Heck des Pkw Chrysler, der dadurch unmittelbar hinter der Einmündung nach links von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug rollte eine Böschung herunter und kam erst nach ca. 30 m total beschädigt in einem Kornfeld  zum Stehen. Der Aufprall war so heftig, dass sich die 35-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw Daihatsu überschlug. Sie geriet gegen einen Straßenschilderpfahl und blieb mit dem ebenfalls total beschädigten Fahrzeug im rechtsseitigen Fahrbahnnebenraum auf dem Dach liegen. Beide Alleininsassen wurden schnell notärztlich an der Unfallstelle erstversorgt und mit ebenfalls angeforderten Rettungsfahrzeugen umliegenden Krankenhäusern in Dissen und Georgsmarienhütte zugeführt. Nach weiterer ambulanter Versorgung dort konnten sie leicht verletzt entlassen werden. Neben der aufnehmenden Funkstreifenbeastzung aus Georgsmarienhütte war die Freiwillige Feuerwehr Bad Laer mit ca. 20 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.  Bis zur Bergung der Fahrzeuge mußte die Landesstraße 94 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Besonderes Glück bei diesem Unfall hatte ein Quadfahrer, der aufgrund von Benzinmangel direkt im Einmündungsbereich auf der Versmolder Straße stehen geblieben war und sich zu dem Zeitpunkt dort aufhielt. Nur um wenige Meter versetzt war der Pkw Chrysler von der Fahrbahn abgekommen.
[Quelle: Polizei]



| |