Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 18.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildetFeuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildet

10.05.2012 | 14:40 Uhr | ID: 2845

Ort: NRW / A31 bei Ochtrup / LK Steinfurt

Schrecklicher Unfall auf der Autobahn

Feuerwehr muss 2 Tote bergen - VW rast ungebremst am Stauende in einen LKW - Beide Insassen sterben im völlig zerstörten Fahrzeug - wieder mal keine Rettungsgasse gebildet

Pressemitteilung der Polizei: Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der Autobahn A 31 Ochtrup (NRW)/ Schüttorf
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf der Autobahn A 31 zwischen Schüttorf und Ochtrup (NRW) wurden ein Ehepaar aus Velbert getötet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte sich hinter der Anschlussstelle Ochtrup Nord (NRW) unterhalt der Autobahnbrücke gegen 14.10 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem ein Auto auf einen anderen Wagen aufgefahren war. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Hinter der Unfallstelle bildete sich ein Rückstau. Gegen 14.30 Uhr war der Rückstau bereits auf etwa 300 Meter angewachsen. Aus noch nicht geklärten Gründen fuhr eine 63-jährige Frau aus Velbert, die in Richtung Oberhausen unterwegs war, mit einem VW Golf ungebremst auf das Stauende zu und prallte gegen das Heck eines Schwertransport-Lkw, der mit eingeschalteter Warnblinkanlage dort stand. Der Golf wurde durch den Aufprall hoch geschleudert und geriet in Brand. Durch Ersthelfer an der Unfallstelle konnte dieses Feuer rasch gelöscht werden. Für die 63-jährige Fahrerin und ihren auf dem Beifahrersitz befindlichen 74 Jahre alten Mann kam jede Hilfe zu spät. Beide verstarben an der Unfallstelle. Die Autobahn in Richtung Oberhausen wurde voll gesperrt. Es bildete sich ein mehrere Kilomter langer Stau. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Schüttorf Nord von der Autobahn abgeleitet. Die Autobahn in Richtung Oberhausen wird noch bis zum Abend voll gesperrt bleiben. An der Unfallstelle waren neben mehreren Streifen der Autobahnpolizei die Freiwillige Feuerwehr Schüttorf, ein Notarztwagen, mehrere Rettungswagen, der Rettungshubschrauber und die Autobahnmeisterei eingesetzt.



| |