Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 18.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Vollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermitteltVollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermittelt

19.08.2013 | 11:00 Uhr | ID: 4788

Ort: NRW / Recke / Blomes Hof / Kreis Steinfurt

Vollbrand im Kinderzimmer - 4 Kinder können sich rechtzeitig ins Freie retten - Feuerwehr bringt Brand schnell unter Kontrolle - Wohnung derzeit unbewohnbar - Polizei ermittelt

Mitteilung der Polizei: POL-ST: Recke, Zimmerbrand
Zu einem Zimmerbrand wurden Feuerwehr und Polizei am Montag (19. August ) nach Recke, Blomes Hof, gerufen. Die Alarmierung war gegen 11.00 Uhr erfolgt. Zunächst ging die Feuerwehr von einem Dachstuhlbrand aus, stellte vor Ort dann fest, dass das Feuer in einem Zimmer im Erdgeschoß ausgebrochen war. Die Bewohner konnten das Haus schnell verlassen und waren zu keiner Zeit gefährdet. Der Brand wurde schnell gelöscht. Es ist ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort untersucht. Durch die vorgefundenen Spuren steht fest, dass ein technischer Defekt die Ursache für das Feuer war. 



| |