Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 27.06.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche SpurensicherungSchwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen -  1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche Spurensicherung

25.01.2014 | 15:00 Uhr | ID: 5235

Ort: NRW / B54 bei Borghorst / Kreis Steinfurt

Unfall im Begegnungsverkehr

Schwerer Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen - 1 Toter, ein Schwerverletzter - Bundesstraße voll gesperrt, Unfallstelle beschlagnahmt - umfangreiche Spurensicherung

Mitteilung der Polizei: POL-ST: Nachtrag: Steinfurt, Bundesstraße 54, Verkehrsunfall, ein Pkw-Fahrer tödlich verletzt
Ein 54-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw von Steinfurt kommend die B 54 in Richtung Münster . Zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Steinfurt-Borghorst kam es zur Kollision mit einem in Gegenrichtung fahrenden Pkw eines 42-jährigen Steinfurters. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 54-Jährige aus noch ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr geraten, wo er mit dem Fahrzeug des 42-Jährigen kollidierte. Der Steinfurter wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 54-Jährige und seine Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein weiterer, ebenfalls in Richtung Steinfurt fahrender Pkw, fuhr auf das Fahrzeug des 42-Jährigen auf, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 44-jährige Fahrer dieses Fahrzeugs blieb unverletzt. Zur weiteren Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Bundesstraße 54 bleibt voraussichtlich noch bis 23.00 Uhr gesperrt.

Erstmeldung: Steinfurt, Bundesstraße 54, Unfall zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Borghorst Am Samstag, 25.01.2014, 15.15 Uhr, schwerer Verkehrsunfall auf der B 54 mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Rettungskräfte und Polizei sind eingesetzt. Die B 54 wird für die Unfallaufnahmen zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Borghorst/Emsdetten für beide Richtungen komplett gesperrt.



| |