Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 19.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Kontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische DefekteKontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische Defekte

26.06.2014 | 13:00 Uhr | ID: 5674

Ort: NDS / A30 bei Bad Bentheim

Kontrollstelle an der A30 bei der Einreise in die Bundesrepublik enthüllt wieder viele Mängel an Fahrzeugen und Ladungssicherung - Fahren unter Drogen, Ladungssicherung, technische Defekte

BPOL-BadBentheim: Behördenübergreifende Kontrolle an der BAB 30 im Grenzbereich Deutschland / Niederlande
Bad Bentheim (ots) - Am heutigen Donnerstag führten die Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, die Polizeidirektion Osnabrück, das Bundesamt für Güterverkehr, das "Grenzüberschreitende Polizeiteam" (GPT), die Koninklijke Marechaussee und die niederländische Polizei am Grenzübergang der Bundesautobahn (BAB) 30 Bad Bentheim - Gildehaus ab 10:00 Uhr gemeinsame Kontrollmaßnahmen durch. Der Schwerpunkt der Kontrolle lag in der Bekämpfung der Feststellung grenzüberschreitender Kriminalität und der Überwachung des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs. Ab etwa 12:00 Uhr informierte sich z udem eine Gruppe von europäischen Polizeibeamtinnen und -beamten vor Ort über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden. Die internationalen Gäste besuchen derzeit ein Seminar an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster (Westfalen). Im Rahmen von Vorträgen wurde den Seminarteilnehmern zunächst der Aufgabenbereich der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim und das Tätigkeitsfeld des Grenzüberschreitenden Polizeiteams (GPT) vorgestellt. Im Anschluss nutzten die Besucher die Gelegenheit um sich mit den eingesetzten Kolleginnen und Kollegen über die Kontrolltätigkeiten auszutauschen. Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen wurden insgesamt 95 Fahrzeuge, davon 52 Pkw und 43 Nutzfahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen kontrolliert. Insgesamt wurden im Rahmen der Kontro lle 174 Personen überprüft. Feststellungen und Beanstandungen: Ein Kfz-Führer stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln, ein Mann wurde aufgrund eines Haftbefehls festgenommen (die Ersatzfreiheitsstrafe von EUR 1500,- konnte bezahlt werden). Von den überprüften Nutzfahrzeugen waren 18 Fahrzeuge zu beanstanden. Bei 7 Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt aufgrund mangelnder Ladungssicherung und technischer Mängel untersagt. Es wurden 870,- EUR an Sicherheitsleistungen erhoben.



| |