Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 24.01.2017
Video
Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht

28.04.2015 | 15:00 Uhr | ID: 6625

Ort: NDS / Osnabrück

Zahlreiche Anrufe wegen starker Rauchentwicklung - Feuer von Sperrmüll und Unrat im Hinterhof - weiteres Feuer im Kellerschacht

POL-OS: Osnabrück - Feuer in der Buerschen Straße - Zwei Tatverdächtige festgenommen
Osnabrück (ots) - Gegen 15 Uhr wurden am Dienstagnachmittag Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Buersche Straße gerufen. Bei Eintreffen am Einsatzort stellten die Beamten meterhohe Flammen in einem baulich umschlossenen Hinterhof fest. Was brannte war eine Restmülltonne, Papierstapel, Kartons und eine Matratze. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, Personen kamen nicht zu Schaden, an der Hauswand entstand geringer Sachschaden. Durch das schnelle Eingreifen von Feuerwehr und Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. In der Nähe des Brandortes und nach eingeleiteter Fahndung konnten zwei Männer festgenommen werden, gegen die die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt. Die beiden Männer, 40 und 56 Jahre alt, wurden mit zur Dienststelle genommen und werden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.



| |