Nord-West-Media TV: News
Freitag, 15.12.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Bewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins KrankenhausBewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins Krankenhaus

30.09.2016 | 01:30 Uhr | ID: 8599

Ort: NRW / Steinfurt / Kreis Steinfurt

Rauchmelder retten Leben

Bewohner werden durch Rauchmelder auf Kellerbrand aufmerksam und geweckt – zwei von drei Bewohnern kommen mit Verletzungen ins Krankenhaus

POL-ST: Steinfurt- Borghorst, Brand in einem Wohnhaus
Steinfurt (ots) - In der Nacht zu Freitag (30.09.), gegen 01.25 Uhr, sind die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand in einem Einfamilienhaus an der Dumter Straße gerufen worden. In einem Kellerraum des Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Hausbewohner, ein Ehepaar, hatten Rauchgase eingeatmet. Sie wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, was sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Zur Brandursache und Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen derzeit.



| |