Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 19.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Haftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu habenHaftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu haben

04.10.2016 | 12:00 Uhr | ID: 8616

Ort: NDS / Lingen / LK Emsland

Haftbefehl nach Tötungsdelikt - Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht einen 39 Jahre alten Bekannten nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu haben

Haftbefehl nach Tötungsdelikt in Lingen
Das Amtsgericht Lingen hat am 2. Oktober auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einen Haftbefehl gegen einen 43 Jahre alten Mann aus Lingen wegen Mordes erlassen. Der Mann steht unter dem dringenden Tatverdacht, in den frühen Morgenstunden des 1. Oktober einen 39 Jahre alten Bekannten, mit dem er über längere Zeit erhebliche Mengen Alkohol konsumiert hatte, nach einem Streit heimtückisch mit einem Messer getötet zu haben. Der Beschuldigte stellte sich am Samstagvormittag der Polizei in Lingen und gab an, seinen Freund getötet zu haben. Im Rahmen einer Überprüfung der Wohnung wurde das Opfer leblos auf dem Sofa sitzend vorgefunden. Die Spuren in der Wohnung des Opfers wurden durch Polizeibeamte und einen Rechtsmediziner unverzüglich gesichert. Nach dem Ergebnis der Obduktion in der Rechtsmedizin in Oldenburg ist der Mann verblutet. Vor dem Haftrichter machte der Beschuldigte keine Angaben zum Tathergang. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen werden vom 1. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim geführt.



| |