Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 16.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins KrankenhausFeuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins Krankenhaus

21.11.2016 | 03:30 Uhr | ID: 8807

Ort: NRW / Burgsteinfurt / Kreis Steinfurt

Räumlichkeiten völlig ausgebrannt

Feuer vernichtet Shisha Bar - Rauch zieht in angrenzende Wohnungen und löst Rauchmelder aus - 16 Bewohner müssen betreut werden - 1 Person kommt verletzt ins Krankenhaus

Meldung der Polizei: Brand in einem Gebäude
Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei sind in der Nacht zum Montag (21.11.2016) zu einem Brand in der Burgsteinfurter Innenstadt entsandt worden. Gegen 02.55 Uhr war das Feuer in einer Shishabar an der Steinstraße gemeldet worden. Ein aufmerksamer Zeuge hatte starken Brandgeruch bemerkt und sofort nach der Ursache geschaut. Da aus der Shishabar Rauch drang, verständigte er die Feuerwehr. Über der Bar liegen Wohnräume. In den unmittelbar angrenzenden Gebäuden befinden ein weiteres Geschäft sowie mehrere Wohnungen. Sämtliche Wohnungen wurden unmittelbar von der Feuerwehr und der Polizei evakuiert. Insgesamt wurden 16 Personen in Sicherheit gebracht. Ein 12-jähriges Mädchen, das Rauch eingeatmet hatte, wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Die Wohnung über der Bar ist derzeit nicht bewohnbar. Die Anwohner konnten ihre Wohnräume wieder betreten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und am Montagmorgen erste Untersuchungen an der Brandstelle durchgeführt. Diese werden unter Einbeziehung eines Brandsachverständigen fortgeführt. Angaben zur Brandursache sind noch nicht möglich. Die Höhe des Sachschadens liegt im sechsstelligen Eurobereich.



| |