Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 26.03.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte PersonenPKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte Personen

09.01.2017 | 11:00 Uhr | ID: 8975

Ort: NDS / K223 bei Haselünne / LK Emsland

Verursacher flüchtet

PKW fährt ohne auf den Verkehr zu achten auf Kreisstraße auf und verursacht schweren Unfall – Überholender PKW prallt gegen Baum und anschließend gegen entgegenkommendem PKW – 4 teils lebensgefährlich Verletzte Personen

POL-EL: Haselünne - Unfallflucht nach schwerem Unfall
Haselünne (ots) - Am Montag gegen 10.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße 223, der Verbindungsstraße Hamm ins Industriegebiet Hammer Tannen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 31-jähriger Mann aus Herzlake aus Richtung Bückelte in Fahrtrichtung Haselünne mit einem Audi A5 die Straße und überholte am Ortsausgang Hamm eine Fahrzeugschlange. Dabei musste der Fahrer plötzlich wieder einscheren, da ein aus der Seitenstraße "Leimbreite" nach rechts ein Pkw einbog und dem noch im Überholvorgang befindlichen Audi die Vorfahrt nahm. Der Audi-Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte im Seitenraum mit einem Baum. Von diesem Baum wurde er zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er mit einem auf der Kreisstraße 223 aus Richtung Haselünne kommenden, in Fahrtrichtung Hamm fahrenden VW Golf Sportsvan zusammenstieß. Der Fahrer des Audi wurde lebensgefährlich verletzt, sei 32-jähriger Beifahrer aus Herzlake zog sich leichtere Verletzungen zu. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der 76-jährige Fahrer des VW Golf aus Haselünne wurde schwer verletzt. Die auf dem Beifahrersitz befindliche 68-jährige Ehefrau des Fahrers wurde leichter Verletzt. Auch sie wurden beiden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des unfallverursachenden, einbiegenden Autos entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An der Unfallstelle waren neben der Polizei vier Rettungswagen, ein Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber und die Freiwillige Feuerwehr Haselünne eingesetzt. Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer (05961) 955820 zu melden.



| |